Willkommen

Im Norden von Jena hat sich mit dem Saalepark ein Gewerbegebiet herausgebildet und damit in diesem Stadtteil eine Konzentration von Industrie und Gewerbe hervorgerufen. Derzeit haben 80 Unternehmen hier ihren Sitz in vielfältigen Branchen, wie Metallbearbeitung, Feinmechanik und Optik, Mikroelektronik und Messgeräte sowie eine Reihe von Dienstleistungs-unternehmen wie Autohäusern, Baumärkten und -firmen u.a.m.

Die Interessengemeinschaft Nord (IGN) will die Interessen der ansässigen Unternehmen in Jena-Nord, Zwätzen., Löbstedt und Kunitz aktiv gegenüber staatlichen und kommunalen Institutionen vertreten und im Sinne einer Wirtschaftsförderung wirken.